Ihre Spende hilft:

Volksbank Köln Bonn
IBAN:
DE65 3806 0186 7202 7770 10
BIC: GENODED1BRS

Spende via PayPal

Sie suchen ihr Tier?

Hier sehen Sie unsere Fundtiere – hoffentlich ist Ihres dabei.
Auf der Website koeln.de finden Sie eine Reihe von Tipps, was zu tun ist, wenn Ihr Haustier plötzlich verschwunden ist.


Regina

Tier ID302_Ü_21
RasseEKH
AlterApril 2019
Farbegetigert mit weiß
Geschlechtweiblich (kastriert)

Besondere Anmerkung

Wieder zurück aus der Vermittlung. Wie sich dort heraus stellte, braucht Regina ein Zuhause mit Freigang *rund um die Uhr*. Sie braucht selbstbestimmten Freigang. Regina ist zwar anhänglich, möchte aber nach ihren Wünschen den ganzen Tag, die ganze Nacht am liebsten unterwegs sein. DAS ist Reginas Geschichte vormals: Fundkatze ohne MC, die vor ihrer Aufnahme im Tierheim mit einem vermutetem Schädelhirntrauma in die Tierarztpraxis Kellerwessel gebracht wurde zur Erstversorgung. Hier im Tierheim zeigte sie keine Symtome. Doch nach einer sichtbar gewordenen Schwanzlähmung musste bei ihr eine Schwanzamputation vorgenommen werden. Die Katze machte damals einen verwilderten Eindruck und war lange Zeit nur wenig zugänglich. Regina war und ist Freigängerin.

Meine Geschichte

Oh Oh Oh....Leider bin ich wieder zurück. Ich hatte nach meinem Aufenthalt im Tierheim ein schönes Zuhause bekommen. Doch da meine Bedürfnisse auf Tag-und Nachtaufenthalt im Freien ja nicht überall erfüllt werden können, bin ich nun wieder hier. Ob es DAS Zuhause für mich gibt?.
DAS war meine Geschichte, als ich zum ersten Mal im Tierheim aufgenommen wurde. ICH sagte zu Beginn:
Was hieß DAS denn, ihr Zweibeiner? Sagten sie doch tatsächlich bei meiner Ankunft über mich."Wenig zugänglich (wenig nett)". Was wisst ihr denn schon, wie es "da draußen" zuging, wie sich Katze durchschlagen muss. Meint ihr, das wäre Zuckerschlecken gewesen......? Ich könnte euch Geschichten erzählen, "DAS BUCH DER STADT" neu erstellen, ihr würdet graue Haare bekommen, wenn ihr meine Geschichte erfahren könntet. Doch leider sprechen wir nicht die gleiche Sprache. Nun wurde bei mir eine Schwanzlähmung festgestellt und ich habe mein Schwänzchen opfern müssen. Erst einmal sehr ungewohnt, ich will es putzen, doch da ist nix mehr. Doch sicher werde ich mich daran gewöhnen.

Immer noch etwas ängstlich konnte sich Regina jedoch an ihr neues Umfeld im Tierheim gewöhnen.

Doch nun, da Regina wieder zurück musste, wird sie sich erneut einfügen müssen und hoffen, dass es eine zu ihr passende
neue Vermittlung gibt.
Heute gibt es ein hoffnungsfrohe Nachricht über mich, Regina. Die liebe Katzenkraulerin B. hat mich besucht. DAS sagte sie über mich:
*Ich war heute in der Mini, um von *Regina *ein paar aktuelle Fots zu machen. Sie hat sich sogar getraut, im Raum umher zu laufen obwohl ich auf dem Boden saß.*

So bin ich, Regina, doch kein hoffnungsloser Fall ???