Ihre Spende hilft:

Kölner Bank
IBAN:
DE 57 3716 0087 0690 83 0000
BIC: GENODED1CGN

Spende via PayPal

Sie suchen ihr Tier?

Hier sehen Sie unsere Fundtiere – hoffentlich ist Ihres dabei.
Auf der Website koeln.de finden Sie eine Reihe von Tipps, was zu tun ist, wenn Ihr Haustier plötzlich verschwunden ist.


Klaus

Tier IDK 316/17
RasseEKH
Alterca.2011
Farbedunkel getigert
Geschlechtmännlich (kastriert)
Chipja
getestetja

Besondere Anmerkung

Fundkatze

Meine Geschichte

Auch wenn es zu Beginn meines Aufenthaltes vielleicht merkwürdig klang. Ich sprach von Glück, dass ich hier hinkam. Sie vermuteten einen Katzenschnupfen bei mir, der mich sehr plagte. Ich konnte medizinisch versorgt werden und das tat mir sehr gut. Außerdem wurde festgestellt, dass mich „Mitbewohner“ ziemlich zerbissen haben. Richtig verschorft soll ich gewesen sein, so sehr haben sie sich an mir gütlich getan. Ihnen wurde rasch der Garaus gemacht.
Und das Essen erst.....War ich froh, so lecker genießen zu können.. ENDLICH SATT.
Ich nenne mich eine freundliche, nette Katze. Vielleicht einmal ausgesetzt oder ausgebüxt? Das bleibt ein großes Fragezeichen....... und nach einiger Zeit stellte sich dann heraus, dass ich NICHT gesucht wurde. Ich hatte somit also offensichtlich KEIN Zuhause. Deshalb SUCHE ICH jetzt eines. Zu meiner Verschnupfung: Es scheint nun so, als ob mein Schnupfen ein chronischer ist. Innerhalb des Tierheimes durfte ich umziehen. Raus aus der Box, rein in ein Gehege, in dem ich micht ENDLICH richtig bewegen kann. DAS tut gut. WENN mir ein freundlicher Mensch eine Heimat gibt, möchte ich dort Einzelkatze sein.