Ihre Spende hilft:

Volksbank Köln Bonn
IBAN:
DE65 3806 0186 7202 7770 10
BIC: GENODED1BRS

Spende via PayPal

Revierleiterin / Ansprechpartnerin

Frau C. Bauer
c.bauer@tierheim-koeln-zollstock.de

Kimbo

Tier ID111_F_20
RasseOld Eng. Bulldog
Altergeb.ca.2018
Farbebraun-gestromt
Geschlechtmännlich (kastriert)
Chipja

Besondere Anmerkung

Nur an erfahrene Hundehalter

Meine Geschichte

Kimbo kam als Fundtier ins Tierheim und wurde nicht mehr abgeholt. Leider wurde mit der Zeit immer klarer, dass seine Vorbesitzer bestimmt mit ihm überfordert waren.
Er reagiert sehr stark auf Bewegungsreize und ist dann schwer zu bändigen (geht im Übersprung auch gegen den der ihn führt). Während wir daran gearbeitet haben hat er auch einen Maulkorb getragen, weil seine Übersprunghandlungen echt unangenehm waren. In dem Moment ist er einfach nicht mehr Herr seiner Sinne. Er arbeitet mit seinen Pflegern natürlich weiterhin sehr daran, aber so intensiv wie es sein müsste, ist das hier schwer realisierbar.
Wenn er Ruhe hat, er keine Bewegungsreize wahrnehmen kann, ist er durchaus sehr verschmust, aber richtig entspannt wirkt das dann immer noch nicht, er wird dann gerne hektisch um seine Unsicherheit zu "überspielen".
Es wäre schön, wenn ihm in einem Zuhause jemand zeigen kann, wie schön es ist, sich auf Schmuseeinheiten richtig einzulassen, bisher wirkt er dabei immer noch sehr besorgt. Seine Pfleger /-innen macht das traurig, weil sie möchten, dass er sich wohlfühlt und dass er merkt, dass man ihn gerne hat und man ihm nur gutes will, denn das braucht er sehr. Vom Hundetyp her ist er der, der einem gefallen will, eine artgerechte Auslastung ( Ruhe und Geduld lernen spielt dabei eine sehr große Rolle) braucht und sich dann abends mit ins Bett kuscheln möchte.
Spielen mit Gegenständen sollte man mit ihm nicht. Das puscht ihn extrem hoch. Aber er ist gut verträglich mit Artgenossen, wobei er auch da im Spiel schwierig ein Ende findet, da muss man ihm Hilfestellung geben, weil immernur Action auf Dauer sicher ungesund ist.
Habt ihr Lust mit Kimbo zu arbeiten und traut euch den Umgang mit einem vielleicht nicht so einfachen Hund zu?
Dann meldet euch im Tierheim.
Bis bald