Ihre Spende hilft:

Kölner Bank
IBAN:
DE 57 3716 0087 0690 83 0000
BIC: GENODED1CGN

Spende via PayPal

Revierleiterin / Ansprechpartnerin

Frau E. Sans
e.sans@tierheim-koeln-zollstock.de

Cookie

Tier ID194_Ü_18
RasseEKH
Alter28.10. 2011
Farbeschwarz
Geschlechtmännlich (kastriert)
Chipja
getestetja

Besondere Anmerkung

Abgabe

Meine Geschichte

Nie wäre es mir in den Sinn gekommen, Einzug in ein Tierheim zu halten. Ich hatte ein Zuhause, dort musste ich unfreiwillig ausziehen. Weshalb fragt ihr. Wegen aggressiven Verhaltens....und das war schon heftig. Mein Mensch, den ich ganz "schön" zugerichtet habe, hat sich so erschrocken, dass er mir nicht mehr traute. Dabei wusste er sicher nicht, dass ich untergroßen Schmerzen litt, die mich auf diesen schlimmen Weg brachten. Doch was geschehen ist, ist geschehen....... Die Schmerzen und deren Ursache werden bekämpft. Ich bekomme zur Zeit auch Schmerzmittel.
Ich erzähle euch, wie ich bisher gelebt habe und wie man mich beschreibt.

*Wohnungskatze (Balkongänger)
*Einzelkatze
*eher scheu, angsvoll
*ein Versuch mit einer zweiten Katze schlug fehl
*ist sehr eigen und ängstlich

Nun wisst ihr etwas über mich, doch ICH möchte von mir noch hinzufügen, dass ich mich sehr oft einsam gefühlt habe. Auch mehr Auslauf in einem anderen Zuhause wünsche ich mir. Vielleicht wäre es gut für mich, wenn ich Freigang hätte, so könnte ich auch langsam meine Ängstlichkeit überwinden und würde selbstbewusster. ICH BIN in meiner Veranlagung ein lieber Kater, zumeist jedenfalls, doch KEIN Schmusekater, ich möchte meine Wege gehen....