Ihre Spende hilft:

Volksbank Köln Bonn
IBAN:
DE65 3806 0186 7202 7770 10
BIC: GENODED1BRS

Spende via PayPal

Revierleiterin / Ansprechpartnerin

Frau E. Sans
e.sans@tierheim-koeln-zollstock.de

Checky

Tier ID759_Ü_18
RasseEKH
Alter1.1.2004
Farbeschwarz, weißer Latz
Geschlechtmännlich (kastriert)
Chipja
getestetja

Besondere Anmerkung

Checky ist eine Abgabe. Durch seine Arthtrose bekommt er Schmerzmittel.

Meine Geschichte

Soooooo lange war ich in meinem Zuhause. Dort hin ging ich vor vielen Jahren als ca 1Jähriger und jetzt bin ich 14 Jahre alt. Auch damals wurde ich von hier aus vermittelt. NIE hätte ich je gedacht, dass ich in diese Umgebung noch einmal "einkehren" muss.
Mein Abgabegrund ist, dass ich meine Menschenfrau "extrem angegriffen habe", so die Beschreibung meiner Situation. Weshalb tat ich das? Ich glaube, es lag an meinen Schmerzen, die mich sehr plagten. Ich hatte eine Blasenentzündung und ich war hier hoffentlich in bester ärztlicher Versorgung. So viel stand und steht fest, gegen den Service und das gute Essen ist nichts einzuwenden. Und endlich durfte ich nun nach Genesung meine Wohnbox verlassen, durfte in ein Freigehege umziehen. Noch traue ich mir nicht zu, mutig umherzugehen, alles zu inspizieren. Lasse die neuen Eindrücke mit meinen Sinnen auf mich einwirken, HÖRE, was geschieht und schaue mir alles zu einem späteren Zeitpunkt an, gehe dann vielleicht auch in den "Garten". Ja ja, so bekomme ich langsam Mut !
Doch diesem Wedegang ist Einiges in die Quere gekommen. Bei der Feststellung meiner schmerzhaften Arthrose musste ich vorübergehend zurück in die Wohnbox, weil die tägliche Schmerzmitteleinnahme erst einmal überwacht werden musste. DAS, so hoffe ich innigst, wird keine Dauerlösung werden......