Ihre Spende hilft:

Volksbank Köln Bonn
IBAN:
DE65 3806 0186 7202 7770 10
BIC: GENODED1BRS

Spende via PayPal

Revierleiterin / Ansprechpartnerin

Frau E. Sans
e.sans@tierheim-koeln-zollstock.de

Filou

Tier ID660_Ü_19
RasseEKH
Alter1.1.2007
Farbeweiß
Geschlechtmännlich (kastriert)
Chipja
getestetja

Besondere Anmerkung

Abgabe wegen Umzug. Filou möchte als Einzelkatze in ein Zuhause einziehen. Ein Garten oder eine Terrasse wäre sehr willkommen.

Meine Geschichte

Ich kann nicht mit in das neue Zuhause. Den Grund kenne ich nicht.
Ich kann von großem Glück sagen, so meinten die Katzen hier, dass ich gleich in einem Gehege einziehen konnte. Mag ja sein, doch etwas mulmig ist es mir trotzdem. Ich verstecke mich manchmal ein bisschen, bis mir alles geheuer ist.

Meine Menschen haben mir einen ganz langen "Steckbrief" mitgegeben. Das, was sie über mich geschrieben haben, passt hier nicht alles hin. WENN ihr eine Tgaes denkt, dass IHR mir euer Zuhause öffnet, mich aufnehmen wollt, werdet ihr den Brief lesen können, vorher natürlich schon über den Inhalt informiert sein.

Im Kurztext hier das für MICH Wichtigste. Sie schrieben:
*sehr liebebedürftig, signalisiert aber nicht, wenn er genug gestreichelt wurde, beißt dann zu, wenn man nicht aufpasst, krallt sich
am Arm fest. Lässt sich auch nicht beruhigen
*Ist bei Kindern vorsichtiger
*Geht gerne nach draußen, bleibt im Umfeld
*ER IST UNSAUBER
*Selbsbewusst und zutraulich, ohne Angst
*anderen Katzen gegenüber dominant und nicht liebevoll
*hat keine Angst vor Hunden, solange sie ihn nicht jagen
*wäre gerne Einzelkatze

Ja, ihr lieben Menschen, mein Brief ist noch länger, doch kommt, wenn ihr euch für mich interessiert, hier im Tierheim vorbei. Da könnt ihr "Katzen kraulen" spielen. Vielleich bin ich dabei.
Treffer!!!! War ich heute. DIE ist nett...und sie sagte:
* Ich habe Filou heute als ein ganz
liebenswertes und schmusebedürftiges Katerchen kennengelernt. Er teilt sich das
Gehege mit fünf anderen Katzen in friedlicher Koexistenz und hat sogar mit "Ohne
Zahn" schon eine kleine Freundschaft geschlossen. Alle Hinterlassenschaften
waren dort, wo sie hingehören: im Katzenklo. Da er heute noch beim Tierarzt war,
habe ich ihn in eine Transportbox bugsiert - das funktionierte ohne murren.
Fazit: Ein toller Kerl!*
Naaaa??? Wie hört sich das an, Leute?