Ihre Spende hilft:

Volksbank Köln Bonn
IBAN:
DE65 3806 0186 7202 7770 10
BIC: GENODED1BRS

Spende via PayPal

Revierleiterin / Ansprechpartnerin

Frau E. Sans
e.sans@tierheim-koeln-zollstock.de

TJ

Tier ID365_F_21
RasseEKH
Alter1, 1/2 Jahre
Farbeweiß getigert
Geschlechtmännlich (kastriert)

Besondere Anmerkung

Unser einzigartiger wunderschöner Kater TJ musste sein neues Zuhause wieder verlassen. Während seines Aufenthaltes dort stellten sich bei ihm Krämpfe ein und bald wurde klar, dass es sich um epilepische Anfälle handelte. TJ ist Epileptiker und wird nun auf Medikamente eingestellt. TJ kam ursprünglich als Fundkater, der bei Aufnahme eine abgerissene entzündete Kralle hatte, zu uns. Er schien ein Freigänger zu sein und war von Beginn an sehr nett, hatte aber einen* Schlingel *versteckt, wie es eine Kollegin benannte. Als Epilektiker wird TJ zukünftig ohne Freigang sein.

Meine Geschichte

DAS habe ich, TJ, mir ganz und gar anders vorgestellt. Dieses schöne Zuhause, die lieben Menschen wieder verlassen zu müssen, tut richtig weh. Ich genoss es dort sehr und ließ mir furchtbar gern mein Bäuchlein kraulen. Danke an die lieben Menschen, die mich, TJ, für eine Weile glücklich machten. DIESES Glücks-Bild lasse ich nun zu allererst auf meine Vorstellungsseite setzen.

Da ich, so ergab die Untersuchung, Epileptiker bin, wird es für Menschen, die mir eine 2. Chance geben, keine leichte Aufgabe sein. Ich werde aber mithelfen, wo ich kann.

DAS WAR MEINE GESCHICHTE, ALS ICH ERSTMALIG IM TIERHEIM ANKAM:
*Puh..., sagte ich damals, plötzlich in einer Box....zum Glück eine Doppelbox. Aus der Freiheit in die mir so vorkommende Isolation. Doch was sein musste, musste sein. War sicher die bessere Entscheidung, um meine Kralle heilen zu lassen. Und was ich da vor dem Fenster so zu sehen bekam auch schon vor vielen Wochen, war wettermäßig doch ziemlich usselig. Sagte ich zu mir: *Ruhig, TJ, alles wird wieder gut, vielleicht werde ich ja gesucht, wird hoffentlich so sein................................ Sie sagen über mich, ich sei recht nett. WAS meinen sie mit *verstecktem Schlingel*? Später, als ich in ein Gehege umziehen konnte, entspannte sich alles ganz doll. Ich bekam Besuch von der lieben Katzenkraulerin B., die mich verwöhnte.......Sie streichelt mich und verliebte sich in meine *knuffigen Fledermausöhrchen*, wie sie sagte. Ich sei an allem sehr interessiert und neugierig, suche Kontakt.

Ich, TJ, habe ihr auch gesagt, dass ich in der Zeitung Express vorgestellt wurde. Ganz prominent war ich schon.

DOCH NUN BIN ICH WIEDER HIER.
HILFE........................