Ihre Spende hilft:

Kölner Bank
IBAN:
DE 57 3716 0087 0690 83 0000
BIC: GENODED1CGN

Spende via PayPal

Revierleiterin / Ansprechpartnerin

Frau E. Sans
e.sans@tierheim-koeln-zollstock.de

Lucy

Tier IDK 346/17
RasseEKH
Alterca. 2008
Farbegetigert mit viel weiß
Geschlechtweiblich (vermutlich kastriert)
Chipja
getestetja

Besondere Anmerkung

Abgabe, Rücknahme

Meine Geschichte

Ich erzähle euch, wie es war: Ich wurde zurückgegeben und es macht bestimmt einen denkwürdigen Eindruck, dieses Wort RÜCKNAHME. Von mir aus hatte ich die besten Absichten, mich in einem neuen Zuhause, welches ich für einige Zeit bewohnen durfte, bestens aufzuführen und einzubinden. Erinnert ihr euch, die ihr regelmäßig unsere Katzenseite lest, dass ich mich, und das war auch die Aussage meines allerersten Zuhauses, indem ich ja nicht mehr versorgt werden konnte, als freundlich und liebenswürdig mit dem Wunsch nach vielen Streicheleinheiten vorstellte. Damals war man auch der Meinung, ich sei eine reine Wohnungskatze. Das scheint nun einen anderen Eindruck zu machen. Ich brauche unbedingt Freigang, damit mir die Langeweile, aus der heraus ich 2 x zugebissen habe, vergeht.
Das mit dem Beißen ist übel und das tut ganz schön weh........ Ich soll auch, so die Aussage im vorübergehenden Zuhause, neugierig auf andere Wohnungen sein. Was suche ich? Oder ist es nur mein Interesse an Aktivität? Ansonsten, wie die Info über diese Zeit auch lautet, soll ich durchaus anhänglich sein. Empfindlichkeit an der Flanke wird mir bescheinigt. Gebt ihr mir noch einmal eine neue Chance?