Ihre Spende hilft:

Kölner Bank
IBAN:
DE 57 3716 0087 0690 83 0000
BIC: GENODED1CGN

Spende via PayPal

Revierleiterin / Ansprechpartnerin

Frau E. Sans
e.sans@tierheim-koeln-zollstock.de

Eowyn

Tier IDK 267/17
RasseEKH
Alterca. 2010
Farbegrau getigert
Geschlechtweiblich (vermutlich kastriert)
Chipja
getestetja

Besondere Anmerkung

Fundkatze, kam zusammen mit K 266,17, Galadriel. Das Katzenpärchen wurde in einer Transportbox an einem Müllcontainer abgestellt. Dort wurden sie gefunden und zu uns gebracht. Galadriel ist inzwischen schon vermittelt.

Meine Geschichte

Es war der absolute Schock für uns damals. JETZT muss ich schon DAMALS schreiben, denn Galadriel wurde bereits vermittelt nach einiger Zeit unseres Aufenthaltes. Doch zurück auf ANFANG unserer Geschichte. Zu DER Zeit sagte ich euch: "In dieser Schocksituation möchtet ihr etwas über uns wissen? Möchtet, dass wir erzählen? Na gut, sagte ich, ICH werde es versuchen.
Wir beide, die wir zusammen kamen, hatten Stress miteinander, der aber von den Gegebenheiten herrühren konnte, denn wir wurden in einer Transportbox an einem Müllcontainer abgeladen zum Entsorgen. Wie hätte man es sonst nennen sollen?
Es kann nicht sein, dass Menschen, die dieses tun, nicht der Gedanke kommt, was alles passieren kann. Die vielfältigsten Vorkommnisse entstehen dabei vor dem inneren Auge.....Die Menschen, die uns dann dort fanden, bewahrten uns zu unserem Glück vor Schaden, zumindest vor KÖRPERLICHEM. An seelischen Schaden, Trauma, wollten wir nicht einmal denken. Erst einmal waren wir in Sicherheit, aber was dann? ..........Ja,.... doch das Leben geht weiter, jetzt auch OHNE Galadriel, der bereits vermittelt wurde. Wir hatten beschlossen, dass wir nicht gemeinsam unser Leben fortsetzen!!!!!! Ich denke, auch für MICH werden bessere Zeiten kommen. Und es gibt eine gute Nachricht über mich: "Meine" Katzenkraulerin sagt, ich sei ein sehr verschmustes Spitzenfotomodell, seht selbst....